Menu

Auf den Spuren unserer Tradition

Seit der Gründung 1921 erlebte der FC Emmenbrücke Hochs und Tiefs. Als erster Meilenstein ging 1961 die Erstellung des Stadion Gersag in die Geschichtsbücher ein. Nach über sechzig Jahren in tieferen Gefilden gelang der 1. Mannschaft 1988 spektakulär der Aufstieg in die Nationalliga B auf. Dem Höhenflug folgten schrittweise schwerer Zeiten, bis die Talsohle 1993 mit dem Abstieg in die 3. Liga durchschritten war. 

Nach einer strategischen Neuausrichtung fokusierte sich der FC Emmenbrücke auf die Nachwuchsförderung. Mittlerweilte trägt der eingeschlagene Weg Erfolg. Die Mannschaft hat sich wieder in der 2. Liga interregional etabliert - und strebt nach Höherem. 

Kennzahlen

  • Gründungsjahr 1921
  • 450 Mitglieder
  • 1. Mannschaft 2. Liga intgerregional
  • 6 Aktiv-Mannschaften
  • 18 Junioren-Mannschaften
  • eigenes Vereinslokal mit 50 Sitzplätzen
  • Fassungsvermögrn 4500 Zuschauer (400 Sitzplätze)
  • Sämtliche Mitarbeiter bis zum Vorstand arbeiten ehrenamtlich 

Unser Anspruch

  1. Wir schaffen die Voraussetzungen für ein vollbesetztes Stadion mit fairen Supportern als eingeschworenem Publikum, das jedes Spiel zum Fest werden lässt und unser Team emotional trägt.
  2. Unsere Spieler orientieren sich an einem offensiven Spielstil und setzen sich auf und neben dem Feld für unsere Farben ein. 
  3. Wir versuchen, Firmen aus der Zentralschweiz für unseren Verein und seine Ziele zu begeistern.
  4. Die 1. Mannschaft strebt an, zum Kreis der besten Innerschweizer Fussballvereine zu zählen. 
  5. Wir wollen zu den führenden Ausbildungsverein in der Zentralschweiz werden. Mit Spass als Zugangsmittel und Werkzeug fordern und fördern wir Kinder und tragen zu ihrer Entwicklung als verantwortungsvolle Menschen mit sozialer Kompetenz bei. Das Erleben von Kameradschaft soll dabei das Gebot zur Fairness fördern.
  6. Die Priorität liegt auf unserer Nachwuchsarbeit. Unsere Juniorenabteilung will Kindern und Jugendlichen neben wertvollen sozialen Kontakten sinnvollere Formen der Freizeitgestaltung anbieten und damit die Bewegung fördern. 
  7. Wir beabsichtigen mit verstärkter Öffentlichkeitsarbeit unsere Erfolge und Ziele besser zu kommunizieren. Ein geschärftes Image ermöglicht uns den Ausbau der Zusammenarbeit mit Sponosren, öffentlichen Institutionen und unseren direkten Mitbewerbern. Ein gemeinschaftliches Interesse überwindet Gleichgültigkeit oder blockierendes Konkurrenzdenken.
  8. Wir halten den Leitgedanken der Sportlichkeit immer aufrecht.
  9. Unsere Gäste respektieren wir auf und neben dem Platz. 
  10. Die Herkunft, Hautfarbe, Religion oder das Geschlecht spielen beim FC Emmenbrücke keine Rolle.

Reihe dich ein und werde einer von uns

Wir haben den Ball bereits in die gegnerische Hälfte getragen. In nur zwei Jahrenist usner Fanionteam von der 3. Liga über die 2. Liga bis  in die 2. Liga interregional aufgestiegen - das Ergebnis harter Arbeit. Wir bleiben aber nicht stehen, Stillstand bedeutet Rückschritt. 

2021 dürfen wir unser 100-jähriges Bestehen feiern. Mit einem neuen Clubhaus beschenken wir uns dabei selber. Der Neubau soll noch im Jubiläumsjahr fertiggestellt und bezogen weren,

Als Mitglieder, Donator oder Sponsor können Sie Teil der Erfolgsgeschichte werden, die auch in den nächsten 100 Jahren weitergeschrieben werden soll - #mersindämmebrogg

Wir bieten

  • Nutzen Sie über uns ein wertvolles, etabliertes Netzwerk an interessanten und einflussreichen Sponsoren, das auch ihrer Firma Vorteile verschaffen kann.
  • Eine herovrragende Werbeplattform, die sich nicht erst etablieren muss, sondern zuverlässig die Zielgruppen erreicht, die mit anderen Werbemassnahmen nicht erfasst werden. 
  • Neue Vermarktungsmöglichkeiten und Zielgruppen
  • Mit Ihrem Engagement über das Sponsern unseres Vereins gewinnen Sie einen neuen direkten Zugang zu bestehenden wie zu potenziell neuen Mitarbeitern. Ein sportafiner Arbeitgeber versprüht Sympathie.