Menu
Zurück zur Übersicht

AS Novazzano - FC Emmenbrücke | 27.09.2020

Kantersieg unserer 1. Mannschaft​​​​​​​

Wie das Fussballerleben so Geschichten schreibt. Seit dem Aufstieg in die 2. Liga Interregional, waren die Spiele im Tessin keine einfache Geschichte. Nur einen Punkt gegen den AS Gamborogno-Contone konnten wir nach Hause nehmen. Und jetzt das: Der FCE gewinnt auswärts in der Novazzano gleich mit 0:7, bereits der Pausentee wurde mit einer 0:6 (!) Führung eingenommen.

Schon in der 2. Minute brachten Irakli Shekiladze und in der 5. Minute Elvis Bratanovic, die dieses Mal ganz in weiss spielenden Gäste, 0:2 in Führung. Dass ausgerechnet in dieser Phase, die besten Minuten der Gastgeber waren, ist schon ein bisschen aussergewöhnlich. Der Pfeilschnelle Ndaw Samba bereitete zwei ausgezeichnete Chancen der Platzherren vor. Das war’s dann mal. In regelmässigen Abständen schraubten die Gäste das Skore aus. Shekiladze in der 13., Bratanovic, in der 33. Ramadani und zum 3. Mal Shekiladze in der 45. Minute, bauten die Führung zum Halbzeitresultat 0:6 aus.

Dass dann der FCE in der zweiten Hälfte einen Gang retour schaltete, hatte nichts mit den Auswechselungen zu tun. In regelmässigen Abständen kamen Mesic, Lukic, Dervenic, Peric und Barmettler ins Spiel.

In der 84. Minute stellte Ramadani mit seinem zweiten Treffer das Schlussresultat von 0:7 her.

Fazit: Ein mehr als nur ein verdienter Sieg, auch in dieser Höhe. Ausser den ersten 5 Minuten eine kompakte Truppe in allen Reihen. Dem Gegner ist zugutegehalten, dass sie eigentlich aus der Situation das Beste machen wollten. Die wenigen Chancen machte Torhüter Jasarevic zu Nichte. Dieser Auftritt macht Mut für die weiteren kommenden Aufgaben. Dass auf der Heimreise eine gute Stimmung herrschte, versteht sich ja von selbst.

Vorschau:

  • SA 03.10.2020 gegen den FC Willisau im Stadion Gersag um 18:00 Uhr
  • SA 10.10.2020 auswärts gegen Mendrisio

 

SO 27.09.2020
AS Novazzano - FC Emmenbrücke
0:7

Campo comunale Morbio 
Tore: 2‘ 0:1 Shekiladze, 5‘ 0:2 Bratanovic, 13‘ 0:3 Shekiladze, 22‘ 0:4 Bratanovic, 32‘ 0:5 Ramadani, 45‘ 0:6 Shekiladze, 85' Ramadani 0:7

Novazzano:
Giglio, Sala, Baracchi (25' Alaimo), Bisceglia (75' Naboni), Meregalli (35‘ Sarria), Ndaw, Martegani, Reclari, Fichera (55' Scatena), De Cillis (55' Battistini), Ceci

Emmenbrücke:
Jasarevic, Trajkovic, Riedweg (70‘ Dervenic), Hasanaj, Ramadani ©, Nabarro, Huruglica (78' Peric), Malbasic (65' Lukic), Shekiladze, Hrgota (78' Barmettler), Bratanovic (60' Mesic)

Bemerkungen:
Gelb für Riedweg, Huruglica, Dervenic, alle FC Emmenbrücke,
Gelb für Alaimo, Baracchi, Giglio, alle AS Novazzano

 

 

Emmenbrücke, 28.09.2020

Urs Aregger