Menu
Zurück zur Übersicht

FC Emmenbrücke - FC Sarnen | 17.10.2020

Arbeitssieg unserer ersten Mannschaft

Die Einheimischen waren gewarnt, wartete doch FC Sarnen mit einem überraschenden Sieg gegen den FC Kickers im Rücken. Die Gastgeber drückten von Anfang an auf das Tempo und suchten so schnell wie möglich die Führung. Dieses Unterfangen gelang in der 11. Minute durch ein schön herausgespieltes Tor von Bojan Malbasic. In der Folge dauerte es aber bis kurz vor Halbzeit um die Führung auszubauen. Elvis Bratanovic erzielte in der 44. Minute, nach einer schönen Flanke vom Captain Ramadani, das Tor zum 2:0. Leider verpasste das Gersag Team in der zweiten Hälfte einige Mal das dritte Tor zur Siegessicherung. So wurde es nochmals spannend durch das Anschlusstor in 89. Minute durch Nico Schmid. Es blieb aber bis zum Schlusspfiff beim 2:1 für den FCE.

Fazit: Ein sicher verdienter Erfolg der Einheimischen der eigentlich nie Frage gestellt wurde. Das zum Schluss noch Spannung aufkam wäre nicht unbedingt nötig gewesen.

Vorschau:

  • SA 24.10.2020 weiteres Heimspiel um 18:00 Uhr gegen den FC Perlen-Buchrain
  • SA 31.10.2020 Auswärtsspiel gegen FC Gambarogno-Contone

 

SA 17.10.2020
FC Emmenbrücke - FC Sarnen 
2:1 (2:0)

Stadion Gersag - 250 Zuschauer
SR Imboden Jens
Tore: 11‘ 1:0 Malbasic (Shekiladze). 44‘ 2:0 Bratanovic (Ramadani). 89‘ 2:1 FC Sarnen.

Emmenbrücke:
Jasarevic, Geri, Dervenic, Puljic (70' Hasanaj), Ramadani ©, Nabarro, Huruglica (80' Peric), Malbasic (90' Trajkovic), Shekiladze (85' Mesic), Bratanovic, Barmettler (65' Lukic)

Sarnen:
Sigrist, Brnic, Schmidlin, Tschopp, Schmid, Pekas, Ochsenbein (78' Durrer), Cekovic (71' Holtz), Roher, Bode, Merola (90' Braschler)

Bemerkungen:
Gelb für Nabarro, Shekiladze, Dervenic, alle FC Emmenbrücke
Gelb für Cekovic, FC Sarnen

 

Emmenbrücke, 19.10.2020

Urs Aregger