Menu
Zurück zur Übersicht

FC Emmenbrücke - FC Willisau | 03.10.2020

Überzeugender Auftritt unserer 1. Mannschaft

Kuriose Szene vor Spielbeginn. Da das Schiedsrichter Trio aus dem Tessin im Stau stand, wurde die Partie erst mit fast 50 Minuten Verspätung um 18.50 angepfiffen.

Die Gastgeber in Gelbschwarz beeinträchtigte das Wirwarr vor dem Spiel aber nicht, die Mannschaft blieb fokussiert und war von der 1. Minute an bereit. Es entwickelte sich sofort ein sehr einseitiges Spiel. Der FCE übernahm sofort das Kommando und ging in der 16. Minute durch Hrgota in Führung. Nach einer schönen Ballstaffete nahm die Nummer 10 des FC Emmenbrücke den Ball mustergültig an, und vollendete mit einem Prachtsschuss. Drei Minuten später erhöten die Hausherren durch Bratanovic auf 2:0. Der FCE powerte weiter nur in eine Richtung und wurde mit zwei weiteren Toren belohnt. Wieder war es Hrgota und Malbasic (der sehr stark aufspielte) durch Penalty. Mit einer beruhigenden 4:0 Pausenführung ging es in die Kabine.

Sofort nach Wiederanpfiff in die zweite Hälfte machte in der 49. Minute Bratanovic eigentlich alles klar. Danach flachte das Spiel ein wenig ab. Das Heimteam konnte munter wechseln und machte davon auch Gebrauch. Auch mit den Einwechselungen von Geri, Mesic, Dervenic, Peric und Barmettler hatten die Einheimischen alles im Griff. Der FC Willisau erzielte in der 69. Minute noch das verdiente Ehrentor. Kurz vor Schluss stellte Shekiladze mit Penalty das Schlussresultat her.

Fazit: Ein erfrischender Auftritt unserer 1. Mannschaft. Kompakt und diszipliniert in allen Reihen geht der Sieg auch in dieser Höhe absolut in Ordnung. Man kann sich jetzt in Ruhe auf die weiteren Aufgaben konzentrieren.

Vorschau:

  • SA 10.10.2020 Spitzenspiel auswärts gegen den FC Mendrisio um 17:00 Uhr
  • SA 17.10.2020 Heimspiel um 18:00 Uhr gegen den FC Sarnen
  • SA 24.10.2020 weiteres Heimspiel um 18:00 Uhr gegen den FC Perlen-Buchrain

 

SA 03.10.2020
FC Emmenbrücke - FC Willisau
6:1 (4:0)

Stadion Gersag - 300 Zuschauer
SR Cassiani Michele 
Tore: 16‘ 1:0 Hrgota, 19‘ 2:0 Bratanovic, 33‘ 3:0 Hrgota, 38‘ 4:0 Malbasic (Penalty), 49‘ 5:0 Bratanovic, 69‘ 5:1 Gashi, 89' Shekiladze (Nachschuss Penalty) 6:1

Emmenbrücke:
Jasarevic, Trajkovic (59' Geri), Riedweg (72‘ Dervenic), Hasanaj, Ramadani ©, Nabarro, Huruglica (72' Peric), Malbasic (68' Mesic), Shekiladze, Bratanovic (72' Barmettler), Hrgota

Willisau:
Ackermann, Hasanaj, Gashi, Karajcic Z. (83' Nexhipi), Karajcic P., Imgrüt, Etemi, Dahinden, Brzina (74' Brun), Daka (68' Rudaj), Waltisberg (36' Lang)

Bemerkungen:
Gelb für Hasanaj, Daka, Gashi, Gelb/Rot Gashi alle FC Willisau

 

 

Emmenbrücke, 05.10.2020

Urs Aregger & Marcel Lehmann