Menu
Zurück zur Übersicht

Coronavirus: Vorschlag für nächsten Öffnungsschritt

Der Bundesrat hat am Mittwoch, 12. Mai 2021 die Strategie für die kommenden Monate verabschiedet. Zudem schlägt er weitere Öffnungen für Ende Mai 2021 vor: Wenn es die Lage erlaubt, sollen dann unter anderem im Amateursport Wettkämpfe wieder stattfinden. Der Entscheid wird am 26. Mai verabschiedet.

Vorschlag Einige Öffnungsschritte per Ende Mai 2021:

Amateursport: Grössere Gruppen und Fussballspiele in allen Ligen

Sport in Innenräumen:

  • wenn ohne Maske, dann höchstens 15 Personen im gleichen Raum. Kontaktsport wie Judo oder Schwingen ist in Innenräumen ohne Maske nur in beständigen Gruppen von vier Personen erlaubt. Die Flächenvorgabe für ruhige Sportarten in Innenräumen (z.B. Yoga) wird von 15 auf 10 Quadratmeter pro Person angepasst.

Sport im Freien:

  • Neu dürfen maximal 30 statt 15 Personen gemeinsam Sport treiben. Publikum ist zugelassen, auch an Wettkämpfen. Dabei gelten die Regeln für Publikumsanlässe mit 100 Personen drinnen und 300 Personen draussen. Damit auch im Amateurbereich wieder Fussballspiele stattfinden können, gilt für Mannschaftssportarten nationaler und regionaler Ligen eine Gruppengrösse von 50 statt 30 Personen. Wettkämpfe von Mannschaftssportarten sind nur draussen erlaubt.

Veranstaltungen mit Publikum: innen maximal 100, aussen 300 Personen

  • 100 anstatt 50 Personen und draussen von 300 statt 100 Personen. Neu darf die Hälfte der Kapazität genutzt werden statt wie bisher bloss ein Drittel. Dasselbe gilt für Veranstaltungen zur politischen Meinungsbildung und religiöse Veranstaltungen. Andere Veranstaltungen, wie Vereinsanlässe oder Führungen, sollen innen und aussen mit maximal 30 statt wie bisher 15 Personen möglich sein. Tanzveranstaltungen bleiben verboten. Da bei privaten Veranstaltungen das Übertragungsrisiko höher ist, bleibt es im Innern bei maximal 10 Personen und draussen bei 15 Personen.

 

Adresse für Rückfragen
Bundesamt für Gesundheit,
Infoline Coronavirus +41 58 463 00 00
Infoline Covid-19-Impfung +41 58 377 88 92